Abt. Fussball: Spielbericht FV Würmersheim – TSV Loffenau

Am vergangenen Samstag gastierte der TSV Loffenau beim FV Würmersheim. Nach dem 3:1 Erfolg gegen die TuS Oppenau in der Woche zuvor wollte man nun den Aufschwung mitnehmen und auch in dieser Partie etwas zählbares sich erkämpfen.Man startete gut in die Partie, merkte allerdings von Beginn an die spielerische Stärke der Hausherren. Zunächst war also viel Defensivarbeit gefordert, um es dem Gegner möglichst schwer zu machen. Auf beiden Seiten gab es Chancen um in Führung zu gehen, keiner der Teams konnte jedoch den Ball hinter die Linie bringen. Kurz vor der Halbzeit dann die gefährlichste Chance des TSV, doch auch hier schaffte man es nicht den Ball im Torraum zu verwandeln, da der Gegner die Beine dazwischen bekam. Eine Situation später erhielten die Hausherren einen Freistoß, welchen Sie per Flanke und anschließendem Kopfball zum 1:0 Führungstreffer verwandeln konnten. Darauf folgte der Halbzeitpfiff. Auch in der zweiten Halbzeit kämpfe man weiterhin, schaffte es jedoch nicht Zugriff im Spiel zu bekommen und kassierte sich somit das 2:0. Nur zwei Minuten später wieder einmal eine Flanke des FV Würmersheim, welche per Kopfball dann zum 3:0 verwandelt wurde. Der TSV tat sich schwer, hatte wenig Ideen und war in der Schlussphase von vielen Fehlpässen begleitet. In der 81. Spielminute erhöhten die Hausherren auf 4:0 und damit dem Endstand. Der FV Würmersheim gewinnt verdient an diesem Tag und der TSV trifft am kommenden Sonntag um 16 Uhr zuhause gegen den FV Schutterwald.
Auch hier gilt es wieder alles zu geben.
Wir freuen uns auf Eure Unterstützung!
Euer TSV Loffenau