Abt. Fussball: Spielbericht TSV Loffenau 2 – FV Rauental

Am vergangenen Sonntag empfing der TSV Loffenau II zu seinem zweiten Heimspiel den FV Rauental. Bislang konnte man trotz angemessener Mannschaftsleistung noch keine Punkte in dieser noch frischen Saison einfahren. Nun sollte zuhause gegen den FV Rauental etwas zählbares her.
Man kam gut in die Partie, hatte den Gegner unter Kontrolle und erarbeitete sich durchaus gute Chancen nach vorne. Leider blieb man, wie auch in den letzten beiden Partien vorerst torlos. Im Gegenzug kam der FV Rauental in der 39. Spielminute das erste Mal zum Zuge und konnte direkt mit 0:1 in Führung gehen. Nur kurze Zeit später nutzen sie die Schwächephase der Hausherren aus und konnten noch vor der Halbzeit auf 0:2 erhöhen. Der TSV ließ den Kopf in der durchaus ausgeglichenen Partie nicht hängen und schmiss weiterhin alles nach vorne. Doch der FV Rauental nutze das offensive Spiel der Gastgeber aus und erzielte das 0:3 durch einen ausgespielten Konter. Kurz darauf folgte die Aufholjagt des TSV. Den Anschlusstreffer zum 1:3 erzielte Salomon Reiß per Außenriss in der 67. Spielminute. Darauf folgte das gut ausgespielte 2:3 durch Elias Azeddine in der 72. Spielminute. Die Gäste aus Rauental hatten wenig Spielaktionen und die Partie wurde zweikampfintensiver. So kam es in der 73. Spielminute zum Foulspiel 16 Meter vor dem gegnerischen Tor. Ekrem Arifaj verwandelte daraufhin gekonnt zum 3:3 Ausgleich. Noch war Zeit das Spiel zu drehen und sich weitere Chancen zu erarbeiten. Leider konnte man keiner dieser Chancen nutzen, sodass es beim 3:3 blieb.
Kommenden Mittwoch trifft man auswärts auf den Ottersweier II. Anpfiff ist um 19 Uhr.
Am kommenden Sonntag spielt man zuhause gegen den SC Wintersdorf. Anpfiff ist hier um 15 Uhr.
Wir freuen uns auf Euer Kommen!
Euer TSV Loffenau!