Abt. Fussball: TSV Loffenau 2 – FC Phönix 06 Durmersheim

Am vergangenen Sonntag empfing der TSV II den FC Phönix 06 Durmersheim. Nachdem die Woche zuvor das Spiel gegen den SC Neuweier seitens des Gegners abgesagt wurde, hatte man eine Woche spielfrei. Man startete konzentriert in die Partie und ließ den Ball vorerst in den eigenen Reihen laufen. Dadurch erarbeitete man sich die ein oder andere Chance nach vorne und hatte schon früh gute Gelegenheiten, um in Führung zu gehen. Doch auch die Gäste fanden gut ins Spiel und wurden ebenfalls torgefährlich. In der 18. Spielminute konnte Leni Marenzi nach einem genialen Pass über das Mittelfeld den TSV mit 1:0 in Führung bringen. In der 24. Spielminute legte Krzysztof Podprika nach einem Eckball mit 2:0 nach, doch auch die Gegner übten weiterhin Druck aus und konnten nur fünf Minuten später mit einem eleganten Schuss auf 2:1 verkürzen. Mit diesem Spielstand ging man in die Halbzeit. In der zweiten Hälfte kämpfte der TSV weiterhin und erspielte sich gute Chancen nach vorne, sodass Patrick Schultheiß zum 3:1 erhöhen konnte. Vier Minuten später schlug man erneut zu, auch hier hieß der Torschütze wieder Patrick Schultheiß. Die Gäste gaben allerdings nicht auf und kämpften weiter. Der TSV war inzwischen in einer Schwächephase, diese nutzen die Gegner aus und verkürzten auf 4:2 in der 57. Spielminute. Nur zehn Minuten später konnten Sie sogar den Anschlusstreffer zum 4:3 erzielen und die Partie wurde somit nochmal richtig heiß. Am Ende gelang es Ihnen knapp jedoch nicht den Ausgleich zu erzielen, sodass der TSV die Partie für sich entscheiden konnte. Am kommenden Mittwoch trifft man auswärts um 19 Uhr auf den FV RW Elchesheim und am Sonntag zuhause um 14:15 Uhr auf den SV Neusatz.
Wir freuen uns auf Eure Unterstützung!
Euer TSV Loffenau