Abt. Fussball: Spielbericht SC Hofstetten – TSV Loffenau

Am vergangenen Samstag traf man auswärts um 18 Uhr auf den SC Hofstetten. Bereits eine Woche zuvor musste man sich zuhause gegen den FV Schutterwald mit 0:4 geschlagen geben und führt somit weiterhin das Tabellenende an. Die Hausherren waren von Beginn an da und hellwach, setzen den TSV sofort unter Druck und konnten sich schon früh ihre Wege nach vorne bahnen. Bereits in der 10. Spielminute konnte Arian Steiner sein Team mit 1:0 in Führung bringen. Nur wenige Minuten später traf er erneut zum 2:0 Führungstreffer. Der TSV war mit der Dominanz des Gegners maßlos überfordert und kam nicht ins Spiel. Kurz vor dem Halbzeitpfiff dann schließlich das 3:0. Doch die zweite Halbzeit wurde nicht leichter. Im Gegensatz, innerhalb von nur zehn Spielminuten musste man erneut zwei Gegentreffer einstecken, da die Hausherren weiterhin Druck machten und das Spiel vollkommen in der Hand hatten. Das Spiel war gelaufen und es galt lediglich weitere Tore zu vermeiden. In der 80. Spielminute brachte Nico Obert den SC Hofstetten mit 6:0 in Führung, kurz darauf dann der Endstandstreffer zum blamablen 7:0. Am kommenden Sonntag trifft man zuhause auf den 1.SV Mörsch. Anpfiff ist um 14:30 Uhr.
Wir hoffen auf Eure Unterstützung!
Euer TSV🔴⚪️

Abt. Fussball: Spielbericht FC Neuweier – TSV Loffenau 2

Am vergangenen Donnerstag musste sich unser Team II nach einer Erfolgsphase letzten Endes in Neuweier mit 2:0 geschlagen geben. Weiter geht es am Sonntag, dort trifft man zuhause um 12:45 Uhr auf die SG Stollhofen/ Söllingen.
Wir hoffen auf Eure Unterstützung.
Euer TSV🔴⚪️

Abt. Fussball: Spielbericht SG Loffenau B-Jugend – SG Vimbuch

Am letzten Samstag trat unser B1 Team der SG Loffenau gegen Vimbuch/Bühlertal an.

Nach zwei Siegen in Folge war das Team zum ersten Mal in der Landesliga favorisiert.

In der neuen Rolle wirkten unsere Jungs anfangs etwas nervös und zeigten ungewohnte Nachlässigkeiten.

Nach ca. 15 Minuten fing sich die Mannschaft und erarbeitete einige Torchancen aus den bis zur Halbzeit 2 Tore durch

David Krieg hervorgingen. Die überraschend spielstarken Vimbucher hielten auch in der 2-ten Halbzeit dagegen, die ereignisreich aber

Torlos endete. Neben vielen Großchancen wurde beiden Teams jeweils ein Tor wegen Abseits aberkannt.

Aufgrund der vielen erspielten Tormöglichkeiten war der Sieg letztlich verdient.

Die B1 hat sich nach 3 Niederlagen zu Beginn gefunden und mit 3 Siegen in Folge ins vordere Mittelfeld vorgearbeitet.

Samstag geht’s zum Tabellennachbarn nach Rastatt. Es wird spannend ob unsere Jungs ihre Serie fortsetzen können.

Abt. Fussball: Spielbericht TSV Loffenau 2 – SV Neusatz

Am vergangenen Sonntag empfing man den SV Neusatz um 14:15 Uhr. Nachdem 6:1 Auswärtserfolg am Mittwoch gegen den FV RW Elchesheim II war man positiv gestimmt und voller Euphorie auch heute etwas mitzunehmen.
Schon früh in der Partie ging es heiß zur Sache, den beide Mannschaften hatten gute Aktionen, welche zu gefährlichen Torchancen wurden, doch keiner verwandelte diese. Die Gäste dominierten in der Anfangsphase den TSV und ließen dem Team nur wenig Freiraum. In der 28. Spielminute gelang es jedoch dem TSV nach einem Traumpass durch die Abwehrkette durch Yasin Tasli mit 1:0 in Führung zu gehen. Leider hielt diese Führung nicht lange an, den bereits zwei Minuten später erzielte der gegnerische Stürmer den Ausgleichstreffer. Die Partie war von Anfang an von zahlreichen harten Zweikämpfen geprägt und spitze sich nun noch mehr zu. In die zweite Halbzeit kam der TSV besser hinein, dominierte nun die Gäste und gewann einen Großteil der Zweikämpfe. In der 60. Spielminute wurde man schließlich mit dem 2:1 Führungstreffer belohnt, welchen Johannes Burkart hinter die Linie stocherte. Die Gäste drehten nochmal auf und die Partie wurde zunehmend aggressiver. Weiterhin hielt man sehr gut dagegen und spielte sich weitere Chancen heraus, so erzielte erneut Johannes Burkart in der 75. Spielminute das 3:1. In der Endphase der Partie ließ man nichts mehr anbrennen und ging somit zum dritten Male in Folge als Gewinner vom Platz.
Am kommenden Donnerstag trifft man auswärts im Nachholspiel um 19 Uhr auf FC Neuweier. Sonntags spielt man erneut auswärts um 15 Uhr gegen den SV Michelbach.
Wir freuen uns auf Eure Unterstützung!

Euer TSV🔴⚪️

Abt. Fussball: Spielbericht TSV Loffenau – FV Schutterwald

Am vergangenen Sonntag traf man zuhause auf den FV Schutterwald. Nachdem man im letzten Spiel gegen den FV Würmersheim nicht überzeugen konnte, galt es nun wieder alles zu geben und als Team zu kämpfen.
Die Gäste aus Schutterwald übten von Beginn an Druck auf die Defensive des TSV aus und konnten sich schon früh einige Chancen herausspielen. Zunächst hielt man gut dagegen und störte den Gegner in seinem Spiel, kassierte allerdings in der 17. Spielminute nach gutem Zusammenspiel den 1:0 Führungstreffer für den FV Schutterwald. Weiterhin versuchte man der Überlegenheit der Gäste Stand zu halten und sich selbst Chancen zu erarbeiten, doch diese störten gut und verhinderten einen Großteil der Angriffe. In der 34. Spielminute geriet man mit 0:2 in Rückstand und nur wenige Minuten später musste man den Treffer zum 0:3 gegen die dominanten Gäste hinnehmen. In der zweiten Halbzeit zeigte man weiterhin Kampfgeist und das nötige Engagement, kam jedoch nur schwierig ins Spiel und war von viel Laufarbeit begleitet. Lange Zeit hielt man dann gut dagegen, doch musste gegen Ende der Partie nochmals den Ball aus dem Netz holen. Am Ende des Tages gewann der FV Schutterwald verdient, dominierten das Spiel und ließen dem TSV nur wenig Freiraum sein Spiel aufzubauen.
Am kommenden Samstag trifft man auswärts um 18 Uhr auf den SC Hofstetten.
Wir freuen uns auf Eure Unterstützung!

Euer TSV 🔴⚪️

Abt. Tischtennis: TTV Bühlertal 4 – TSV Loffenau 2

Nun ist auch unsere zweite Herrenmannschaft in die neue Saison eingestiegen. Im ersten Spiel ging es zum TTV Bühlertal IV. Das Spiel endete 6:4 für unsere Herren und man setzten sich somit gleich auf ran drei in der Tabelle. Nächstes Highlight findet bereits morgen statt 13.10.2020 um 20:15 Pokalsieger Herren 1 vs. TB Rotenfels 3. Das Spiel findet in Selbach statt, viel Erfolg.

Abt. Tischtennis: TSV Loffenau – TTC Rastatt 2

Das erste Heimspiel endet mit einem unglücklichen unentschieden. Nach den ersten drei Spielen ging man schnell mit 3:0 in Führung. Diese gab man dann sehr schnell in in den vorderen beiden Paarkreuzen wieder ab. In den weiteren Spielen, konnte man mit einem leichten Vorteil abschließen, so dass man ins entscheidende Schlussdoppel musste und noch eine Chance auf den ersten Heimsieg hatte. Doch leider konnte man sich nicht durchsetzen und die Partie ging mit einem 8:8 unentschieden zu Ende.

Abt. Fussball: TSV Loffenau 2 – FC Phönix 06 Durmersheim

Am vergangenen Sonntag empfing der TSV II den FC Phönix 06 Durmersheim. Nachdem die Woche zuvor das Spiel gegen den SC Neuweier seitens des Gegners abgesagt wurde, hatte man eine Woche spielfrei. Man startete konzentriert in die Partie und ließ den Ball vorerst in den eigenen Reihen laufen. Dadurch erarbeitete man sich die ein oder andere Chance nach vorne und hatte schon früh gute Gelegenheiten, um in Führung zu gehen. Doch auch die Gäste fanden gut ins Spiel und wurden ebenfalls torgefährlich. In der 18. Spielminute konnte Leni Marenzi nach einem genialen Pass über das Mittelfeld den TSV mit 1:0 in Führung bringen. In der 24. Spielminute legte Krzysztof Podprika nach einem Eckball mit 2:0 nach, doch auch die Gegner übten weiterhin Druck aus und konnten nur fünf Minuten später mit einem eleganten Schuss auf 2:1 verkürzen. Mit diesem Spielstand ging man in die Halbzeit. In der zweiten Hälfte kämpfte der TSV weiterhin und erspielte sich gute Chancen nach vorne, sodass Patrick Schultheiß zum 3:1 erhöhen konnte. Vier Minuten später schlug man erneut zu, auch hier hieß der Torschütze wieder Patrick Schultheiß. Die Gäste gaben allerdings nicht auf und kämpften weiter. Der TSV war inzwischen in einer Schwächephase, diese nutzen die Gegner aus und verkürzten auf 4:2 in der 57. Spielminute. Nur zehn Minuten später konnten Sie sogar den Anschlusstreffer zum 4:3 erzielen und die Partie wurde somit nochmal richtig heiß. Am Ende gelang es Ihnen knapp jedoch nicht den Ausgleich zu erzielen, sodass der TSV die Partie für sich entscheiden konnte. Am kommenden Mittwoch trifft man auswärts um 19 Uhr auf den FV RW Elchesheim und am Sonntag zuhause um 14:15 Uhr auf den SV Neusatz.
Wir freuen uns auf Eure Unterstützung!
Euer TSV Loffenau

Abt. Fussball: Spielbericht FV Würmersheim – TSV Loffenau

Am vergangenen Samstag gastierte der TSV Loffenau beim FV Würmersheim. Nach dem 3:1 Erfolg gegen die TuS Oppenau in der Woche zuvor wollte man nun den Aufschwung mitnehmen und auch in dieser Partie etwas zählbares sich erkämpfen.Man startete gut in die Partie, merkte allerdings von Beginn an die spielerische Stärke der Hausherren. Zunächst war also viel Defensivarbeit gefordert, um es dem Gegner möglichst schwer zu machen. Auf beiden Seiten gab es Chancen um in Führung zu gehen, keiner der Teams konnte jedoch den Ball hinter die Linie bringen. Kurz vor der Halbzeit dann die gefährlichste Chance des TSV, doch auch hier schaffte man es nicht den Ball im Torraum zu verwandeln, da der Gegner die Beine dazwischen bekam. Eine Situation später erhielten die Hausherren einen Freistoß, welchen Sie per Flanke und anschließendem Kopfball zum 1:0 Führungstreffer verwandeln konnten. Darauf folgte der Halbzeitpfiff. Auch in der zweiten Halbzeit kämpfe man weiterhin, schaffte es jedoch nicht Zugriff im Spiel zu bekommen und kassierte sich somit das 2:0. Nur zwei Minuten später wieder einmal eine Flanke des FV Würmersheim, welche per Kopfball dann zum 3:0 verwandelt wurde. Der TSV tat sich schwer, hatte wenig Ideen und war in der Schlussphase von vielen Fehlpässen begleitet. In der 81. Spielminute erhöhten die Hausherren auf 4:0 und damit dem Endstand. Der FV Würmersheim gewinnt verdient an diesem Tag und der TSV trifft am kommenden Sonntag um 16 Uhr zuhause gegen den FV Schutterwald.
Auch hier gilt es wieder alles zu geben.
Wir freuen uns auf Eure Unterstützung!
Euer TSV Loffenau

Abt. Fussball: B-Jugend überrascht in der Landesliga

Nachdem die B-Jugend der SG Hörden (mit Ottenau, Loffenau, Weisenbach) im Jahr 2019/20 die Meisterschaft in der Bezirksliga nach dem Abbruch der Saison erringen konnte, entschied sich die Mannschaft den Aufstieg in die Landesliga anzunehmen.

Die B-Jugend 20/21 unter der SG Loffenau (mit Hörden, Ottenau, Weisenbach) konnte 2 Großfeldmannschaften stellen (Landes- und Kreisliga).

Die B1 startete in der 1.Pokalrunde des Südbadischen Vereinspokals mit einem 2:1 Sieg beim Bezirksligisten Zunsweier (bei Offenburg). In der 2. Runde verlor man sehr unglücklich mit 1:2 nach Verlängerung gegen den klassenhöheren Jahn Freiburg (Verbandsliga).

In der Landesligarunde begann man mit einer 0:4 Niederlage beim FV Ottersweier. Hier konnten die Jungs noch nicht überzeugen. In der Folge verlor man 0:2 gegen den FV Lahr und 0:4 beim Freiburger FC II. Hier konnte man trotz großer Verletzungsmisere eine sehr gute Leistung zeigen und vor allem gegen Lahr hätte man einen Punkt verdient gehabt. Alle drei bisherigen Gegner rangieren in der Tabelle auf den vorderen drei Plätzen.

Gegen Elzach gelang dann der Befreiungsschlag. Mit einem hart umkämpften 2:1 Sieg konnte man die ersten Punkte in der Landesliga einfahren.

In der dritten englischen Woche nacheinander gelang dann gegen den 1.SV Mörsch mit 1:0 der nächste Erfolg. Mit den bisher gezeigten Leistungen kann man sehr zufrieden sein. Darüber hinaus konnte man bisher noch nicht mit der Bestbesetzung antreten.

Am 17.10. steht gegen die SG Vimbuch das nächste Heimspiel in Loffenau an.

Die B2-Junioren konnten bisher auch überzeugen. Mit 9 Punkten aus 4 Spielen steht man auf dem dritten Tabellenplatz. Am 1. Spieltag konnte man einen 4:1 Sieg in Achern einfahren. Darauf folgte eine 1:5 Niederlage gegen die SG Au/ Rhein. Auf den Erfolgspfad fand man durch einen 4:0 Sieg in Stollhofen zurück. Gegen den Tabellenführer VFR Bischweier gelang dann mit 2:1 ein weiterer, beeindruckender Sieg.

In Summe können unsere Vereine sehr stolz auf die B-Junioren sein.