Jugendfussball: Spielberichte der vergangenen Juniorenspiele

A-Jugend
SG Weisenbach – JVR Achern 2:3
Wieder hat unsere SG eine 2:0 Führung verspielt und musste sich gegen einen techn. guten Gegner aus Achern mit 2:3 geschlagen geben. In den ersten 15 Minuten spielte die SG stark auf und ging verdient mit 1:0 nach schöner Kombination in Führung. Man vergaß dass 2. Tor nachzulegen. Kurz nach der Pause fiel das 2:0 nach einem Freistoß per Direktabnahme aus kurzer Distanz. Das Spiel blieb lange ohne Torraumszenen, bis wir dem Gegner einen Freistoß an der Strafraumgrenze schenkten. Achern nahm das Geschenk an und versenkte den Freißstoß über die Mauer in den Winkel. Achern legte nochmals alles in die Waagschale und nutzte 2 Kontermöglichkeiten nach eigenen Standartsituationen zum 2:3 Endstand.

B1-Jugend:
FV Bad Rotenfels – SG Loffenau
Unsere B1 war zu Gast beim FV Bad Rotenfels. Der Gastgeber spielte zu Beginn an stark offensiv, wobei unserer Mannschaft immer wieder kleine Fehler unterliefen, die der Gegner sofort ausnutze.  In der ersten Halbzeit konnte der Gegner mit 4 Toren in Führung gehen, ehe Jannik Wieland auf 4:1 verkürzte.
Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit setzte der Gegner unsere B1 weiter unter Druck. Diesem konnte man, trotz Elfmeter Erfolg durch Niko Orlovic, nicht stand halten und fuhr mit einer deutlichen Niederlage von 8:2 wieder nach Hause.

B2-Jugend
FV Baden-Oos – SG Loffenau 2 0:2
Erster Sieg am vierten Spieltag. Durch eine spielerische und vor allem kämpferisch sehr guten Leistung, konnten die B2 Kicker in Baden Oos durch einen 0-2 Erfolg die ersten drei Punkte einspielen. Während das Team vor allem in der ersten Halbzeit das Spiel klar kontrollierte und mit 0-2 verdient in Führung lag, mussten die Mannschaft in der zweiten Hälfte überwiegend Defensivarbeit leisten, um den ersten Sieg der Saison einzufahren. Torschützen: Sorin Nicolae und Linus Schiel.

C-Jugend
VfB Gaggenau 2001-SG Ottenau 1:2
Die C-Junioren gewannen am Samstag das Derby beim Nachbarn knapp. Die Jungs waren etwas nervös und konnten einige  Chancen nicht nutzen. Der Gegner spielte abgezockter und blieb bis zum Ende der Partie gefährlich.
Gruß Stefan

D1-Jugend
SG Hörden – FV Bad Rotenfels 0:1
Am Wochenende empfing unsere D1 Junioren den FV Bad Rotenfels zu Hause in Loffenau. Sehr selbstbewusst ging man mit einer offensiven Aufstellung in die Partie, welche sich von Minute 1 an auszahlte. Der Gegner kam mit dem ungewohnten Druck nicht zurecht und die Fehler nutze die Mannschaft spielerisch aus. Leider kam es in der 10. Minute zu einem bösen Fehler nach einem Eckball in den eigenen Reihen den der Gast gnadenlos ausnutze und zur 0:1 Führung verwandelte. Von nun an war die SG zwar immer noch spielbestimmend aber durch die sehr tief und dicht stehende 5er Abwehrkette kamen wir nicht vorbei. Trotz 60 min. Power Fußball blieb es beim 0:1.

D2-Jugend
FV Germ. Würmersheim 2 – SG Hörden 2 3:3
Die D2 erzielte an diesem Wochenende, wieder durch Kampfgeist und Engagement, ihren ersten Punkt!

Jugendfussball: Remis der C-Junioren zum Auftakt

Nach dem 3:0-Pokalsieg am Mittwoch in Lichtental traf die C-Jugend am Samstag zum Rundenauftakt in Gernsbach auf die SG Forbach. Trainer Peter Tese stellte nicht zuletzt verletzungsbedingt das Team um. Mit der SG Forbach verlangte ein körperlich starker Gegner unseren Jungs alles ab. Nach einem unglücklichen Eigentor dominierten unsere Jungs mehr und mehr das Spielgeschehen und gingen mit 1:3 zur Pause in Führung.

In Hälfte 2 war bei beiden Teams etwas die Luft raus, die SG Forbach glich aber rasch per Elfer und nach einem Fehlpass zum 3:3 aus. Wir vergaben selbst einen Elfer, während die Gastgeber ihren zweiten Strafstoß eiskalt zur Führung verwandeln konnten. Doch mit einer Niederlage wollten sich unsere Jungs nicht abfinden. Nach schönem Freistoß von Basti passte Leo auf Colin, der zum verdienten Ausgleich einschob.

Jugendfussball: A-Jugend bezwingt FV Bad Rotenfels

Am 1. Spieltag der neuen Saison stand das Derby gegen den FV Bad Rotenfels auf dem Spielplan. Nach der langen Pause hatten beide Mannschaften zu Beginn Schwierigkeiten wieder ein Spiel im Wettkampfmodus zu bestreiten. Mit zunehmender Spieldauer bekam unsere SG das Spiel besser in Griff und schloss nach schöner Vorarbeit einen Konter zum 0:1 ab. Direkt nach dem Pause erhöhten wir nach tollem Zusammenspiel auf 0:2 und nach einer Ecke dann auf 0:3. Viele gute Chancen blieben ungenutzt und Rotenfels nutzte seine Chancen konsequent und verkürzte zweimal zum Endstand von 2:3. Am 22.9. findet um 19 Uhr das Heimspiel in Ottenau gegen die SG Au am Rhein statt.

Abt. Fussball: Spielbericht SG Loffenau B-Jugend – SG Vimbuch

Am letzten Samstag trat unser B1 Team der SG Loffenau gegen Vimbuch/Bühlertal an.

Nach zwei Siegen in Folge war das Team zum ersten Mal in der Landesliga favorisiert.

In der neuen Rolle wirkten unsere Jungs anfangs etwas nervös und zeigten ungewohnte Nachlässigkeiten.

Nach ca. 15 Minuten fing sich die Mannschaft und erarbeitete einige Torchancen aus den bis zur Halbzeit 2 Tore durch

David Krieg hervorgingen. Die überraschend spielstarken Vimbucher hielten auch in der 2-ten Halbzeit dagegen, die ereignisreich aber

Torlos endete. Neben vielen Großchancen wurde beiden Teams jeweils ein Tor wegen Abseits aberkannt.

Aufgrund der vielen erspielten Tormöglichkeiten war der Sieg letztlich verdient.

Die B1 hat sich nach 3 Niederlagen zu Beginn gefunden und mit 3 Siegen in Folge ins vordere Mittelfeld vorgearbeitet.

Samstag geht’s zum Tabellennachbarn nach Rastatt. Es wird spannend ob unsere Jungs ihre Serie fortsetzen können.

Abt. Fussball: B-Jugend überrascht in der Landesliga

Nachdem die B-Jugend der SG Hörden (mit Ottenau, Loffenau, Weisenbach) im Jahr 2019/20 die Meisterschaft in der Bezirksliga nach dem Abbruch der Saison erringen konnte, entschied sich die Mannschaft den Aufstieg in die Landesliga anzunehmen.

Die B-Jugend 20/21 unter der SG Loffenau (mit Hörden, Ottenau, Weisenbach) konnte 2 Großfeldmannschaften stellen (Landes- und Kreisliga).

Die B1 startete in der 1.Pokalrunde des Südbadischen Vereinspokals mit einem 2:1 Sieg beim Bezirksligisten Zunsweier (bei Offenburg). In der 2. Runde verlor man sehr unglücklich mit 1:2 nach Verlängerung gegen den klassenhöheren Jahn Freiburg (Verbandsliga).

In der Landesligarunde begann man mit einer 0:4 Niederlage beim FV Ottersweier. Hier konnten die Jungs noch nicht überzeugen. In der Folge verlor man 0:2 gegen den FV Lahr und 0:4 beim Freiburger FC II. Hier konnte man trotz großer Verletzungsmisere eine sehr gute Leistung zeigen und vor allem gegen Lahr hätte man einen Punkt verdient gehabt. Alle drei bisherigen Gegner rangieren in der Tabelle auf den vorderen drei Plätzen.

Gegen Elzach gelang dann der Befreiungsschlag. Mit einem hart umkämpften 2:1 Sieg konnte man die ersten Punkte in der Landesliga einfahren.

In der dritten englischen Woche nacheinander gelang dann gegen den 1.SV Mörsch mit 1:0 der nächste Erfolg. Mit den bisher gezeigten Leistungen kann man sehr zufrieden sein. Darüber hinaus konnte man bisher noch nicht mit der Bestbesetzung antreten.

Am 17.10. steht gegen die SG Vimbuch das nächste Heimspiel in Loffenau an.

Die B2-Junioren konnten bisher auch überzeugen. Mit 9 Punkten aus 4 Spielen steht man auf dem dritten Tabellenplatz. Am 1. Spieltag konnte man einen 4:1 Sieg in Achern einfahren. Darauf folgte eine 1:5 Niederlage gegen die SG Au/ Rhein. Auf den Erfolgspfad fand man durch einen 4:0 Sieg in Stollhofen zurück. Gegen den Tabellenführer VFR Bischweier gelang dann mit 2:1 ein weiterer, beeindruckender Sieg.

In Summe können unsere Vereine sehr stolz auf die B-Junioren sein.       

Abt. Jugendfussball: Trainingsauftakt F und G Junioren

Am Freitag den 28.08.20 ab 17:00 Uhr beginnt das Training für alle fußballbegeisterten Kinder des Jahrgangs 2012 und jünger.
Das neue Trainerteam mit Fabian Jehnes und Kevin Eichsteller freut sich auf rege Teilnahme.
Auch Kinder die nur mal ausprobieren wollen sind herzlich willkommen.

Bitte melden Sie ihre Kinder unbedingt bei Teilnahme am Training an.

Kontakt: Fabian Jehnes 01622360320 f.jehnes@web.de

Auf Grund der Corona Pandemie sind wir zur Dokumentation verpflichtet.