Jugendfussball: Torwart Training für SG Jugendtorspieler U15 bis U19

Seit Juli haben unsere Torspieler der A-B-C-Junioren eine zusätzliche Spezial-Trainingseinheit. Markus Ebi bietet dieses Angebot innerhalb der Murgtal-Spielgemeinschaft jeden Dienstag an. Damit trainieren sämtliche Torspieler im Aufbau- und Leistungsbereich von @FV Hörden, @TSV Loffenau, @FC Weisenbach und der @Spvgg Ottenau gemeinsam.

Nach über 600 Pflichtspielen im Tor spielt Markus aktuell in der Ü35-Runde der Spvgg Ottenau und hilft ab und zu in der Reserve des FC Obertsrot aus.

Wir freuen uns, dass Markus seine jahrelange Erfahrung als Torwart und Torwarttrainer sowie insbesondere mit seiner Qualifikation als ausgebildeter DFB Torwarttrainer Leistungskurs an unsere „Nachwuchsgoalies“ weitergibt.

Nachträglich gratulieren wir noch zu der vor kurzem erworbenen Zertifizierung, welche auf einer Trainerlizenz (min. UEFA C-Schein) und dem Torwarttrainer-Basiskurs aufbaut.

Jugendfussball: SG Weitenung – SG Weisenbach 0:10 (A-Junioren)

Auf dem Kunstrasenplatz in Neuweier zeigte unsere Mannschaft von Beginn an, dass sie das Spiel gewinnen möchte. Ein gutes Passspiel mit vielen Stationen überforderte die ersatzgeschwächte Mannschaft von Weitenung zusehends. Zur Halbzeit führte unsere SG bereits mit 3 Toren Vorsprung. Nach der Pause hielten wir das Tempo, die Laufbereitschaft und die Zweikampfstärke hoch. Mit dieser Bereitschaft konnten wir das Ergebnis bis zum Ende auf 10:0 erhöhen. Zu beklagen sind leider zwei weitere verletzte Spieler, welche uns in der Vorrunde nicht mehr zur Verfügung stehen werden. Nächste Woche bestreiten wir das nächste Heimspiel in Forbach gegen die SG Ulm. Mit einem weiteren Sieg wollen wir unseren 3. Tabellenplatz in der Bezirksklasse festigen.

Jugendfussball: Erfolg der B2 der SG Loffenau (Hörden/Ottenau/ Weisenbach)

Mit 2:0 konnte unsere B2 im Derby gegen den FC Obertsrot den zweiten Saisonsieg einfahren. Mit einer taktisch sehr disziplinierten Leistung konnte man gegen einen körperlich überlegenen Gegner bestehen. Gegen Ende der ersten Halbzeit setzte man durch schön vorgetragene Konter die Obertsroter unter Druck. Kurz vor der Halbzeit konnte man den Führungstreffer erzielen, welcher jedoch durch eine vermeintliche Abseitsstellung aberkannt wurde. Nach der Halbzeit stand man weiter hinten stabil und ließ kaum Chancen der Obertsroter zu. In der 59. und 60. Minute ging man durch einen Doppelschlag und zwei schön vorgetragene Konter durch Moritz Preger und Noah Wunsch mit 2:0 in Führung. Diesen Vorsprung konnte man bis zum Schluss ungefährdet ins Ziel bringen. Die Jungs haben sich diesen überraschenden Sieg sehr verdient.

Berichte zur Generalversammlung für die Jahre 2019 und 2020

Wie bereits in der Einladung zur Generalversammlung für die Jahre 2019 und 2020 angekündigt, können nachfolgend die Berichte des 1. Vorsitzenden, sowie der einzelnen Abteilungen eingesehen werden.

Der Bericht des Kassiers wird am 05. November 2021 in der Gemeindehalle Loffenau verlesen.

Abt. Fussball A-Jugend: SG Weisenbach – JFV Rastatt

Unsere Mannschaft zeigte von der ersten Minute, dass sie sich für die Pokalniederlage gegen Rastatt revanchieren wollte. Mit guten Angriffskombinationen stressten man den Gegner permanent. Zur Halbzeit stand es hoch verdient bereits 5:0. Nach der Pause haben wir den Schwung ein wenig verloren und die Partie war ausgeglichener. Nach einem Konter stellten wir kurz vor Schluss den 6:0 Endstand her. Nächstes Spiel in 14 Tagen bei der SG Kappelrodeck.

Jugendfussball: Spielberichte der vergangenen Juniorenspiele

A-Jugend
SG Weisenbach – JVR Achern 2:3
Wieder hat unsere SG eine 2:0 Führung verspielt und musste sich gegen einen techn. guten Gegner aus Achern mit 2:3 geschlagen geben. In den ersten 15 Minuten spielte die SG stark auf und ging verdient mit 1:0 nach schöner Kombination in Führung. Man vergaß dass 2. Tor nachzulegen. Kurz nach der Pause fiel das 2:0 nach einem Freistoß per Direktabnahme aus kurzer Distanz. Das Spiel blieb lange ohne Torraumszenen, bis wir dem Gegner einen Freistoß an der Strafraumgrenze schenkten. Achern nahm das Geschenk an und versenkte den Freißstoß über die Mauer in den Winkel. Achern legte nochmals alles in die Waagschale und nutzte 2 Kontermöglichkeiten nach eigenen Standartsituationen zum 2:3 Endstand.

B1-Jugend:
FV Bad Rotenfels – SG Loffenau
Unsere B1 war zu Gast beim FV Bad Rotenfels. Der Gastgeber spielte zu Beginn an stark offensiv, wobei unserer Mannschaft immer wieder kleine Fehler unterliefen, die der Gegner sofort ausnutze.  In der ersten Halbzeit konnte der Gegner mit 4 Toren in Führung gehen, ehe Jannik Wieland auf 4:1 verkürzte.
Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit setzte der Gegner unsere B1 weiter unter Druck. Diesem konnte man, trotz Elfmeter Erfolg durch Niko Orlovic, nicht stand halten und fuhr mit einer deutlichen Niederlage von 8:2 wieder nach Hause.

B2-Jugend
FV Baden-Oos – SG Loffenau 2 0:2
Erster Sieg am vierten Spieltag. Durch eine spielerische und vor allem kämpferisch sehr guten Leistung, konnten die B2 Kicker in Baden Oos durch einen 0-2 Erfolg die ersten drei Punkte einspielen. Während das Team vor allem in der ersten Halbzeit das Spiel klar kontrollierte und mit 0-2 verdient in Führung lag, mussten die Mannschaft in der zweiten Hälfte überwiegend Defensivarbeit leisten, um den ersten Sieg der Saison einzufahren. Torschützen: Sorin Nicolae und Linus Schiel.

C-Jugend
VfB Gaggenau 2001-SG Ottenau 1:2
Die C-Junioren gewannen am Samstag das Derby beim Nachbarn knapp. Die Jungs waren etwas nervös und konnten einige  Chancen nicht nutzen. Der Gegner spielte abgezockter und blieb bis zum Ende der Partie gefährlich.
Gruß Stefan

D1-Jugend
SG Hörden – FV Bad Rotenfels 0:1
Am Wochenende empfing unsere D1 Junioren den FV Bad Rotenfels zu Hause in Loffenau. Sehr selbstbewusst ging man mit einer offensiven Aufstellung in die Partie, welche sich von Minute 1 an auszahlte. Der Gegner kam mit dem ungewohnten Druck nicht zurecht und die Fehler nutze die Mannschaft spielerisch aus. Leider kam es in der 10. Minute zu einem bösen Fehler nach einem Eckball in den eigenen Reihen den der Gast gnadenlos ausnutze und zur 0:1 Führung verwandelte. Von nun an war die SG zwar immer noch spielbestimmend aber durch die sehr tief und dicht stehende 5er Abwehrkette kamen wir nicht vorbei. Trotz 60 min. Power Fußball blieb es beim 0:1.

D2-Jugend
FV Germ. Würmersheim 2 – SG Hörden 2 3:3
Die D2 erzielte an diesem Wochenende, wieder durch Kampfgeist und Engagement, ihren ersten Punkt!